Bei ChamlandSchau startet die Aktion „Heimatshoppen“

Sind Sie Heimatshopper? Noch nicht? – Na dann auf zum Stand des Stadtmarketingvereins Cham erleben e. V. bei der größten Verbrauchermesse im ostbayerischen Grenzraum. In Cham trifft man noch sehr oft den Inhaber oder die Inhaberin selbst in den Geschäften. Die Kreisstadt zeichnet sich durch ihre vielen inhabergeführten Unternehmen und Geschäfte aus. Und das macht oftmals den Unterschied – und zwar bei einer ausgezeichneten Beratung, bei der man Begegnung erleben kann. Hervorragender Service lebt von der echten Begegnung und das beweisen die Mitglieder des Stadtmarketingvereins Cham erleben e. V. täglich aufs Neue.

Bei der ChamlandSchau fällt der Startschuss für eine Gemeinschaftsaktion des Stadtmarketingvereins, der IHK Regensburg und dem Handelsverband Bayern: Heimatshoppen. Die IHKs in Deutschland haben vor einigen Jahren diese Initiative ins Leben gerufen, die die Kunden für Ihre Loyalität zum stationären Einzelhandel vor Ort belohnt und diese auch ins Bewusstsein der Gesellschaft rückt. Dieses Mal sind in ganz Ostbayern zur gleichen Zeit in verschiedenen Städten Aktionen geplant. In Cham beginnt der Aktionszeitraum mit der ChamlandSchau.

Da startet der Verein ein Gewinnspiel, mit dem er einige Heimatshopper belohnen möchte. Wer vom Messewochenende bis zum nächsten verkaufsoffenen Sonntag in einem Chamer Geschäft eingekauft hat, kann den Kassenbon bis zum 13. Oktober 2019 einreichen. Mit ein bisschen Glück sind Sie dann unter den drei Gewinnern, denen Cham erleben e. V. den Einkaufswert auf dem Bon erstattet (max. 500 Euro je Gewinner. Änderungen vorbehalten. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Alle Details zum Gewinnspiel werden demnächst hier auf dieser Website veröffentlicht. Am Messestand bei der ChamlandSchau und am Aktionsstand am verkaufsoffenen Sonntag am 13. Oktober 2019 warten noch weitere Mitmachaktionen auf die Besucher. Werden Sie zum Heimatshopper und profitieren Sie davon!

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.