Verkaufsoffene Sonntage

Auto, Mode & mehr

Immer am 3. Sonntag im April (außer dieser fällt auf Ostern, dann am 2. Sonntag im April) findet der erste verkaufsoffene Sonntag des Jahres in der Kreisstadt statt. Dabei verwandelt sich die Chamer Altstadt in eine große Autoschau, bei der über zwanzig Automarken in den Straßenzügen rund um den Marktplatz präsentiert werden. Zudem wird auf dem Marktplatz eine Bühne aufgebaut, auf der musikalische Unterhaltung und weitere Programmpunkte rund um die Themen Auto und Mode geboten werden. In den letzten Jahren wurden diverse Gemeinschaftsmodenschauen der Mitgliedsgeschäfte oder der Wettbewerb „Shopping-Champion“ gezeigt. Bei letzterem durften sich die Kandidaten/-innen in Chamer Modegeschäften zu einem bestimmtem Thema einkleiden und dieses Outfit auf der Bühne präsentieren, wo es von einer Jury bewertet wurde. Außerdem wurde auch schon ein Schwimmentenrennen auf dem Fluss Regen und ein High Heel Wettrennen veranstaltet. Zahlreiche Verpflegungsstände und ein buntes Kinderprogramm mit Hüpfburg, Karussell oder Bobby Car Parcours runden das Rahmenprogramm ab. Die Einzelhändler bieten zudem jedes Jahr zahlreiche Hausaktionen und Rabattprogramme rund um den verkaufsoffenen Sonntag an.

Stadtfest oder Zweiradfestival

Am 2. Sonntag im Juni (seit 2018 – vorher Juli) findet der verkaufsoffene Sonntag „Sommer in der Einkaufsstadt Cham“ statt. Das Rahmenprogramm bilden abwechselnd das Stadtfest mit diversen Bühnen in der Altstadt oder das Zweiradfestival, bei dem sich Zweiräder aller Art in den Straßen der Innenstadt zu einem großen Treffen unter Gleichgesinnten versammeln.

Kalte Kirtamarkt

Am 2. Sonntag im Oktober findet der traditionelle Standmarkt in der Einkaufsstadt statt. Dabei bieten verschiedene Warenstände ihre Waren an. In den letzten Jahren gastierte des Öfteren die „Echte Gilde der Marktschreier“ auf diesem Markt und unterhielten die Besucher/-innen mit ihren flotten Sprüchen und Verkaufswettstreiten. Die Einzelhändler bieten viele Aktionen in ihren Häusern an, bei dem die Gäste voll auf Ihre Kosten kommen.

Schmankerl+Kunst

Beim letzten verkaufsoffenen Sonntag des Jahreskreises immer am 1. Sonntag nach Allerheiligen spielt das Thema Kulinarik eine große Rolle. 2017 wurde das Motto um das Thema Kunst erweitert. Der Einzelhandel startet hier in die kühle Jahreszeit und Schmankerlstände versprechen wahre Gaumenfreuden. Die Marktplatzbühne bot in den letzten Jahren allerlei humorvolle Aktionen wie ein Kiacherlziehwettbewerb mit Chamer Stadtratsmitgliedern oder einer Kochshow mit der Bürgermeisterin. Ein Kinderprogramm unterhält die kleinen Gäste.